Regional!

(10/2015)

Pellets für München mit „Hallöle“ oder „Grüß Gott“?

Liegt München und sein Umland noch in Bayern? Bei der Pelletversorgung gilt das offenbar immer weniger: Wer in der bayerischen Landeshauptstadt nach Pellethändler googelt, findet obenauf gleich die Topanbieter. Betrachtet man die Auftritte der einzelnen Händler nun näher, ist zumeist ungewiss von woher sie ihre Pellets beziehen. Bestenfalls werden „Pellets aus der bayerischen Region“ versprochen. Doch die ist groß.

 

Bayern? Der Marktführer lieferte seine Pellets aus Baden-Würtemberg nach München!

Aufschlussreich  war der Internetauftritt des Münchener Marktführers, der sich noch 2015 zur Herkunft seiner Pellets klar und deutlich äußerte. German Pellets versprach seinen Kunden in und um München Pellets „vorrangig“ von seinem Werk in Herbrechtingen: Doch das liegt bereits 160 Kilometer von Münchens Innenstadt entfernt in Baden-Württemberg. Mit Hin- und Rückfahrt würde ein LKW für die Belieferung 320 Kilometer benötigen. Hinzu käme noch die Strecke, wenn die Pellets von einem Handelslager weiterverteilt werden.

Wie sich nach der Insolvenz von German Pellets die Pelletversorgung Münchens nun entwickelt ist derzeit offen. „Wahrscheinlich dürften nun verstärkt Werke aus Schwaben, Niederbayern oder Österreich die Lücke schließen. Unbedingt regional ist aber auch das nicht“, so Peter Schweinberg vom oberbayerischen Pelletwerk Dorr-Biomassehof.

 

Regional heißt: So nah wie möglich. Das nächste Werk ist in Oberbayern.

Der Großraumes München lässt sich auch  „auf kurzem Weg“ und somit auch CO2-freundlicher beliefern: So steht das Pelletswerk von Dorr-Biomassehof im oberbayerischen Asch nur 79 Kilometer vor den Toren Münchens. Entsprechend verarbeitet es auch in erster Linie Sägerestholz aus seinem oberbayerischen und allgäuer Umkreis. Da das Pelletswerk ohne Zwischenlagerung direkt liefert, entfallen auch zusätzliche Handelswege. Vom oberbayerischen Pelletwerk Dorr-Biomassehof können Sie auch direkt Sackware bestellen.

Besonders nah am Pelletswerk liegt der „Münchener Westen“ mit Fürstenfeldbruck, Gauting, Gilching, Germering, Maisach, Olching und Planegg, der in einer Dreiviertelstunde Fahrzeit zu erreichen ist.

 

Warum bestellen Sie nicht gleich direkt vom nächsten Werk?

Wenn Sie in und um München Pellets

  • aus Bayern,
  • umweltfreundlich auf kürzestem Weg,
  • direkt vom nächsten Werk,

wollen, machen Sie hier die Anfrage! Übrigens: Pellets, die als lose Ware direkt vom Werk geliefert werden, kommen ohne Zwischenlagerung und dem damit verbundenem Umschütten auch bruchfreier und somit mit weniger Staub bei Ihnen an. Direkt vom nächsten Werk bei München können Sie bei uns auch online Sackware bestellen.

Vor allem der „Münchener Westen“ mit Fürstenfeldbruck, Gauting, Gilching, Germering, Maisach, Olching und Planegg ist vom Werk bestens und schnell zu erreichen.

Am nächsten bei München liegt das Pelletwerk von Dorr-Biomassehof im oberbayerischen Asch. Es liefert seine Pellets ohne Zwischenlagerung direkt in den Großraum.

Pellets aus Oberbayern: Am nächsten bei München liegt das Pelletswerk von Dorr-Biomassehof im oberbayerischen Asch. Es liefert ohne Handelslagerung, die mit einem staubträchtigem Umschütten verbunden ist, seine Pellets direkt.