Wenig Abrieb und Asche, guter Heizwert

„Haltbare Pellets sind für mich äußerst wichtig. Denn beim Einblasen und der Kesselzuführung habe ich große Entfernungen. Mit Dorr-Biomassehof Pellets habe ich die besten Erfahrungen. Sie reiben deutlich weniger ab und stauben weniger. Sie brennen auch offenkundig besser ab, was zu einer erkennbar geringeren Aschebildung führt.“
Rüdiger Jacob heizt seit vier Jahren seine Gebäude mit einem Kombikessel, der mit Brennholz und Pellets betrieben wird.

Fragen Sie gleich hier unseren aktuellen Pelletspreis ab!

 

Heizen mit gutem Gewissen – Pellets aus Ihrer Region

„Als Messeveranstalter weiß ich, dass der Pelletshandel internationaler wird. Für uns macht es nur Sinn Pellets zu heizen, die auch in unserer Region hergestellt werden. Wir haben uns so auch ganz bewusst gegen Importpellets aus Osteuropa oder den USA entschieden.“
Martin Kiesling. Familie Kiesling heizt seit zwei Jahren ihr Einfamilienhaus mit Pellets.

Überzeugen Sie sich: Regional ist nicht teuer!

 

Vom Profi empfohlen

„Wir haben schon über 350 Pelletsheizungen installiert, darunter viele Großanlagen. Staubfreie und gute Pellets sind enorm wichtig für den sicheren Heizungsbetrieb. Pellets von Dorr-Biomassehof kann ich daher nur empfehlen.“
Franz Dengel, Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister, Energieberater (HWK)plant, montiert und entwickelt ökologische Heizsysteme.

Fragen Sie gleich den Lieferpreis ab oder informieren Sie sich hier zur Qualität: Pellets im oberen Enplus-Normbereich!

 

Mit Werksbeteiligung für immer 5% Einkaufsrabatt

„Als Genossenschaftsmitglied der Biomassehof Allgäu eG habe ich mich am Pelletswerk beteiligt. Ich erhalte so fünf Prozent Rabatt auf meine Pelletskäufe. Ich habe nun meine Brennstoffversorgung selbst in der Hand und bin gegen steigende Preise und Qualitätsschwankungen abgesichert.“
Sabine Prestel, Geschäftsführerin der „Hugo Wirthensohn GmbH“ heizt seit über zehn Jahren Pellets.

Informieren Sie sich hier zur Werksbeteiligung oder wollen Sie, bevor Sie sich eine Werksbeteiligung überlegen, einmal unsere Pellets- und Lieferqualität testen?